Filme und Bücher

hanswerner_thumb      Veranstaltungen mit Hans Werner

Klangbeispiel: Gedicht aus Elemente in concert

Filmvorführungen / Diskussion

„Berührungen“ 1991 –erstes europäisches Pleinair nach der Wende mit 18 europäischen Künstlern am Recknitzberg, Mecklenburg-Vorpommern.
Dokumentation, ca. 30 Min, -Betacam SP/VHS

„Schlachthof Intern“ 1992 –Drei Bilder zu inneren Erfahrungen nach einer Tagesschicht in einem Schlachthof: Krieg – Performance – Schlachthof.
Experimentalfilm, ca 25 Min. –Betacam SP/VHS/DVD.

„Transfusion“ 1993 –Künstlerisches Zwiegespräch zu einem Wendethema: „Die Wirtschaft hat das Volkswohl fest in treuer Hand!“ Marie Louise Holtz – Theater, Hans Werner – Film.
Filmdichtung, ca. 46 Min. –VHS/DVD.

„Elemente in concert“ 1994 –Multimediale Inszenierung auf der Seebrücke Wustrow. 10 internationale Künstler gestalteten Fahnen zum Thema Elemente, die in die Performanceteile Tanz, Komposition/Musik und Laser eingebunden wurden.
Dokumentation, ca. 48 Min. –Betacam SP/DVD, Kurzfassung VHS (siehe Referenzfilme unten).

„Godewind – Das Salz der Erde“ 1996 –Bildhauerpleinair, ein Kunstwerk entsteht vor der Kunsthalle Kühlungsborn, Ostsee. Einweihung und Interaktion mit Tanz, Komposition/Musik, Laser und Feuerwerk.
Dokumentation, ca. 26 Min. –VHS/DVD (siehe Referenzfilme unten).

„Beatfire 21“ Feuerperformances mit Orgelpfeifen und Tanz zum Frühlingsbeginn Osthafen Barth 20003 (siehe Referenzfilme unten).

„Flugversuche“ 1995 –Performance-Aktion am Fischlandhochufer Wustrow. Die Geschichte der Menschheit in 11 Minuten… Künstlerfilm.

„Das Königsbild im Menschen“ 2004 –Eine Führung durch das Wagner Museum (Lohengrinhaus) Pirna-Graupa mit interessanten Hintergrundinformationen.
Dokumentation, ca. 51 Min. –DVD.

„Ahobilam!“…eine spirituelle Reise nach Südindien. Begleitung von Sacinandana Swami, Mönch der Bhakti-Tradition Indiens, auf einer Reise zu kulturhistorisch heiligen Plätzen, an denen heute noch die Bildgestalten Sri Narasimhadevas verehrt werden.
Ca. 50 Min. –VHS.

„Der Weg des großen Abschieds“ –Impressionen einer Himalaya-Pilgerreise mit Sacinandana Swami, auch als Buch veröffentlicht. Ca. 40 Min. –VHS.

„Fremde Kulturen – Nahe Menschen“ -DiaVideoschau Sri-Lanka / Indien mit Sitarbegleitung von Sebastian Dreyer. Kombinierbar mit anderen Veranstaltungsaspekten zum Thema. Ca. 16 Min. -von Stic oder Festplatte.

The Old Ring Rider

Literatur / Lesungen

Strom 001Im Strom der Zeit – Scheunen Verlag 1994.
Erzählungen und Fotoporträts aus Seniorenheimen Mecklenburg-Vorpommerns. SeniorInnen vermitteln Erfahrungen über ein Jahrhundert von der Kaiserzeit bis zur Wiedervereinigung. Nach Anna Seghers haben sie die Kraft der Schwachen bewiesen.

110 Seiten / Preis 6,00 €

duales-schach-cover Duales Schach mit Orion –AdK, Edition Künstlerbuch 2007. Roman zum Thema Krieg und Frieden an Hand des Alten wie neuen Testamentes und dem Handbuch Militärisches Grundwissens der DDR. Eine assoziative Reise als Lebensfilm; Luzifer und Christus suchen den Ausgleich, sie tauschen ihre Rollen um zu erkennen, wer sie und ihre Eltern wirklich sind.

318 Seiten / Preis 18,00 €

gedanken_cover Gedenken in der Ewigkeit – AdK, Edition Künstlerbuch + Telescope Verlag 2011.
108 Gedichtgedanken mit 12 Farbfotos zum Thema Liebe und der Suche nach ihr…

113 Seiten / Preis 12,00 €

 

 

gegen-das-vergessen

 

Gegen das Vergessen – Auf der Suche nach dem Selbst

 

 

 

Ein Reiseroman – AdK, Edition Künstlerbuch 2013.

Hier offenbart sich eine Hommage an die göttlich-weiblichen Energien, die sowohl in den materiellen wie spirituellen Welten wirksam sind. Der Autor ist auf der Suche nach seinem wahren Selbst, seinem Seelenbewusstsein und der Aufgabe, die er mit seinem Hier-Sein zu erfüllen hat. Er bekommt Gelegenheit mit Gott als Person Krishna über diese Urfrage zu kommunizieren und erhält grundlegende Antworten; erkennt seine persönlich ursprüngliche, freundschaftliche Beziehung zur Höchsten Persönlichkeit Gottes und nimmt sie an.

Über einen brieflichen Gedankenaustausch mit einer Schriftstellerin wandelt sich dieser bald in eine platonische Liebesbeziehung, die weiter im Sehnen nach dem an-deren ICH, dem DU; der Dualseele gipfelt. Als die Beziehung von der Schriftstellerin abgebrochen wird, entstehen beim Autoren Lust- und Freudlosigkeit am Leben, das Vakuum hält ihn gefangen. Kaum zu kreativen Handlungen fähig, ruht auch die Arbeit an seinem Manuskript. Nach einigen Geduldsprüfungen gelangt er nach Vrindavan, der Residenz von Srimati Radharani, der ewigen Begleiterin und Freudenkraft Sri Krishnas. Im Tempel von Munger Raj Mandir lernt er Sadhu Maharaja, einen heiligen König im Lebens-stand der Entsagung kennen, der auf Grund seines Lebensplanes sein irdisches Königreich aufgab, um „Liebe in Aktion“ zu predigen. Hier, im Grenzbereich von Wissen und kosmischem Spiel, begegnet ihm Maya. Sie macht ihn mit kosmischem Witz in Gesprächen und Aktionen mit seiner inneren Geliebten vertraut; die er zuvor im Außen zu finden gehofft hatte. Die Arbeit an seinem Manuskript kann weiter gehen…

Seiten 231 / Preis 15,00 €

vorschau

Antworten vom Zwielicht...schattenvolle Lichtgeschichten

Hans Werner vermittelt mit seinem neuen Buch in einfühlsamer Weise Geschichten, geeignet für Kinder und Erwachsene.

Mit seiner Erzählweise praktiziert er unkompliziert Völkerverständigung. Seine phantasievollen Geschichten sind bildhaft und lassen den Leser wie Zuhörer direkt in die von ihm geschaffenen Welten eintauchen. Die „Antworten vom Zwielicht“ sammelte er mehrere Jahre u. a. auf seinen Reisen und gibt sie nun an ein interessiertes Publikum weiter: Geschichten über die Liebe.

AdK – Edition Künstlerbuch 2016

Seiten 118 / Preis 12,00 €

Mein Leben mit Trendy  XXL-Satire

AdK – Edition Künstlerbuch 2020

Als Einstieg in die nachfolgenden Ereignisse steht ein Zitat des Philosophen E. M. Cioran. In einem morgendlichen Gespräch mit einer Hure stellt sie ihm die Frage: Und was sagen Sie von dem Lausigen da oben? Der wiederum beauftragt den Schriftsteller Hans Werner, die ihm auf der Weltenbühne begegnenden Geschehnisse an seiner statt schonungslos offen zu beschreiben und dem Archiv der Erdlinge zur Verfügung zu stellen. So beginnen die Aufzeichnungen denn zur Weihnachts- und Silvesterzeit 2019 im geistumnebelten Konsumrausch und enden himmelfahrtlich zu den Pfingsttagen 2020 mit der Empfängnis des realen Geistes.

Trendy begleitet ihn dabei als trendsetzend mystische Leitfigur und lässt ihn gelegentlich hinter die Kulissen des aufgeheizten Weltgeschehens blicken.  Dann unterbricht zwischen-zeitlich die Corona-Pandemie abrupt nahezu alle im Volk liebgewordenen Trends; der Untertan als Konsument wird auf sich selbst zurück geworfen und  in verordnete Quarantänenetze geschickt.

Eine geheimnisvolle Frau im mossgrünen Mantel erscheint dem Schriftsteller auf seinen einsamen Spaziergängen und fasziniert ihn nachhaltig. Am Ende sind sie Eins; Trendy, die Frau im moosgrünen Mantel, der sich selten offenbarende da oben und der aufzeichnende.

Schonungslos sarkastisch-bissige XXL-Satire nebst zahlreichen Fotodokumenten erscheinen hier erzählerisch in teilweise fiktiven Dialogen als literarisches Neuwerk. Eine Autobiografie? Nicht nur. Nebst Elementen der Bio- und Geistografie  spielt auch die Seelenografie des Autoren eine bedeutende Rolle. Schlussendlich erscheint auf dieser Bühne ein absurdes Zusammenspiel zwischen Untertanen, Obertanen, Hintertanen und dem, der sein Spiel mit allem, jedem und sich selbst in seinen Erweiterungen treibt.

Seiten 272 / Preis 15,00 €